Clean Mainland Circle

Clean Mainland Circle / CMC / https://cmc.gch.global

Der CMC [Claean Mainland Circle, deutsch: sauberer Festland Zirkel] ist der zweite von drei Zirkeln, der sich ebenfalls direkt mit den natürlichen Gesetzmäßigkeiten und damit mit den Grundlagen allen Lebens beschäftigt. Dabei geht es in diesem Fall um alle Ökosysteme, die ja im Grunde genommen gemeinschaftlich, die für uns erlebbare Natur abbilden. Eingeschlossen sind in diesem Bezug auch alle Inseln und durch den Menschen unbewohnten Lebensräume.

Es ergeben sich automatisch Schnittstellen, zwischen diesen drei Zirkeln, die sich letztlich nicht um gehen lassen und die eine intensive Zusammenarbeit erfordern. Dabei sind die Orientierungen zu dem von einander Abhängig. Im CMC werden zwar die Fauna und Flora von Wüste, Urwald und Grasland unterschieden und die jeweiligen Problematiken verdeutlicht, jedoch wird es ohne die direkte Betrachtung der anderen Beiden Schwerpunkte sehr viel überschaubarer.

Aufgegriffen nicht nur die Zerstörungen und Belastungen sonder es geht auch darum hier die Natürlichen Gesetzmäßigkeiten miteinander deutlich zu machen um das allgemeine Verstehen zu stärken und zu fördern. Auch hier ist ein dichtes zusammenwirken mit den Naturwissenschaften ein fester und unumgänglicher Bestandteil, bei dem Pro und Kontra zu einer fundamentierten Betrachtung gehört.

Zu den Aufgaben im Einzelnen wird sich der CMC an geeigneter Stelle auslassen.

CMC-Team

CMC-Team

Das CMC Team ist innerhalb des CMC der zentrale Punkt, an dem alles aus dieser Thematik zusammenläuft. Wie bei den anderen Central Teams gehört zur Optimierung des gemeinsamen Wirkens auch den Überblick zu behalten.  Jedoch ist die Vernetzung der einzelnen Arbeitsgruppen, Projekten, Teams und möglichen fachspezifischen Zirkeln in diesem Fall extrem Wichtig. Die Realisierung von Unterstützungen für die angeschlossenen Teams zur Bewältigung ihrer jeweiligen Aufgaben sind ein Teil dieser Aufgaben.

Weiter Ausführungen folgen zu einem Späteren Zeitpunkt.

CMC Editorial Team

CMC Editorial Team [deutsch] CMC Redaktionsteam

Das Editorial Team Verwaltet den Webauftritt von CMC und bringt die jeweiligen Thematiken mit den Hintergründen in den Vordergrund.

Weiter Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt

CMC Inside Team

Das CMC Inside Team

Das Inside Team ist als direkter und aktiver Arm des CMC Team zu verstehen und bemüht sich die Aufgabenstellungen zu realisierbar zu machen, die letztlich auf der Bedürfnisorientierung aufbauen und keine allgemein verwaltenden Aufgaben erfüllt. Es ist beim Aufbau von Arbeitsgemeinschaften und der Realisierung von Projekten aktiv. Gleichzeitig ist es auch die Verbindung zu Teilbereichen der GCH-Orga, um alle erforderlichen Informationen auszutauschen, sowie die Schnittstelle zu nahezu allen anderen Teams. Es hat die auch die Aufgabe erforderliche Recherchen anzustellen und Daten aller Art zu sichern und zu speichern.

Weitere Details folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

CMC Scientific Team

CMC Scientific Team [deutsch: Wissenschaftsteam]

Das CMC Scientific Team, also das Wissenschaftsteam, unterstützt die Arbeitsgemeinschaften und angeschlossenen Teams mit den erforderlichen wissenschaftlichen Erkenntnissen um die Effizienz der Aufgabenstellungen und Arbeiten gewährleisten zukönnen. Hierbei geht es nicht nur um die Verwertung und Nutzung von wissenschaftlichen Erkenntnissen, sondern auch um die Bestätigung oder erforderlichen Korrekturen, aber auch die Verbreitung und Sicherung von realem Wissen. Es ist eine Schnittstelle zwischen Wissenschaft und dem Leben, an der Glaube in Wissen durch bedürfnissorientierte Realisierung gewandelt wird.

Weiter Details folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

CMC Project Team

CMC Project Team (Projektierungsteam) ist in Ansätzen in der Entstehung 

Wie die Bezeichnung deutlich macht, geht es in diesem Team um Ideen, Visionen und Konzepte, die aufgegriffen werden und projektiert werden, damit sie realisierbar werden.

Weiter Details folgen zu einem späteren Zeitpunkt.

CMC Translation Team

CMC Translation Team [deutsch: Übersetzer Team] 

Auch hierzu ist nicht viel zu sagen, denn der Name sagt letztlich alles. Es geht darum, das hier alles was an Informationen und Inhalten entsteht letztlich für jeden verständlich übersetzt werden muss. Dabei bilden primär Deutsch Englisch, Spanisch, Russisch und Französisch den Fokus. Mögliche Erweiterungen sind noch Arabisch und Chinesisch, um die mit den entsprechenden Kapazitäten erweitert wird. Mit der Zeit werden sich sicherlich weitere Sprachen angliedern. Deutsch wird dabei auf Grund der Genauigkeit und  als die Grundsprache betrachtet, auf die alles zu erst übersetzt wird, um es anschließend und nach genauer Lektur in die anderen Sprachen übersetzt wird. Schließlich besteht hier die Verantwortung, das auch alle Menschen das gleiche verstehen was eine der schwersten Aufgaben darstellt.

41total visits,2visits today