Zirkel

Das Fundament und die Grundstruktur bilden die Zirkel, die selbst in einem gewissen Rahmen in ihrer Form eine Mindestflexibilität mit sich bringen. Deshalb sind sie der wesentliche Garant für eine Grundstabilität. Dabei bilden 6 Zirkel einen Kreis, der aus der Mitte durch den Central Circle (CC) getragen wird. Durch die Aufgabenverteilung wird der Aufbau unterstrichen. Der CC behält dabei im Wesentlichen die Grundwerte der GCH  im Auge und übernimmt die Begleitung der Aufgabenstellungen und Bedürfnisorientierungen. Die 6 angeschlossenen Zirkel konzentrieren sich hingegen auf Teilaufgaben und Spezifizierungen. An jedem Zirkel sind sechs Teams angeschlossen, die sich auf verschiedene Art und Weise in die Struktur einbringen. Durch eine geschickte Aufgabenverteilung und dem angepassten Möglichkeiten fördern sie die Gruppendynamik und tragen so zur maximalen Effizienzsteigerung bei.

28total visits,2visits today